Autorentag mit Freya Miles und Nadine Kapp (Miles & Kapp Books)

Allgemeine Fragen

Wie habt ihr euch kennengelernt? 
.. Also erst mal haben wir ein Buch zusammen geschrieben und DANN haben wir uns persönlich kennengelernt. Und nein, ich mache hier keinen Scherz  Wir haben uns ursprünglich kennengelernt, als ich (Freya) ein Cover für meinen Debütroman wollte. Und dann nahm die Geschichte ihren Lauf. Nie haben wir uns gesucht, aber ich bin unendlich froh, dass wir uns gefunden haben! 

Wie seid ihr auf die Idee gekommen, zusammen Bücher zu schreiben? 
.. Nadine schrieb gerade an dem Buch „Like a Butterfly“ und erzählte mir, dass sie mit der männlichen Sicht nicht zurechtkäme. Ich habe angeboten mal drüber zu lesen und war sofort gefesselt und begeistert von ihrer Idee. Aus dem Angebot es mir durchzulesen wurde das Angebot mir den männlichen Part mal vorzunehmen und schwups schrieben wir unser erstes Buch gemeinsam. 

Schreibt ihr auch als getrennte Autoren? 
.. Ja, das tun wir. Wenn auch ungerne ;) 

Wie läuft das denn ab? Schreibt ihr immer zusammen oder schreibt jeder einzelne Szenen und ihr fügt es dann zusammen? 

.. Wir plotten ein gesamtes Buch vollständig durch und jeder schreibt dann seine Szene, die wir dann miteinander verbinden. 

Welche Vorteile bringt es eurer Meinung nach, zusammen ein Buch zu schreiben? 

.. Es gibt nicht den Moment, dass man nicht weiter weiß, denn der Andere hat immer einen Rat. Man kann sich nicht so leicht verzetteln, den Plott aus den Augen verlieren etc. Außerdem treibt es einen an.

FRAGEN AN NADINE

Wie sieht ein perfekter Tag für dich aus? 
.. Lange Schlafen und neben meinen zwei Liebsten aufwachen (Ich kann meinem Fünfjährigen einfach nicht abgewöhnen, nachts zu uns ins Bett zu kommen :D), etwas gemeinsam unternehmen, etwas Schreiben und dann den Abend mit meinem Freund auf der Couch verbringen.
Hast du Lieblingsautoren, von denen du einfach jedes Buch kaufst? 
.. Definitiv Brittainy C. Cherry. Ich LIEBE ihre Bücher einfach!
Ist an dir ein Künstler, Sänger oder eine andere begabte Person verloren gegangen, weil du dich für das Schreiben entschieden hast? 
.. Ich habe mich ja auch mit dem Grafikdesign selbstständig gemacht und erstelle da so wohl alles, was man sich vorstellen kann. :D
Was ist deine Lieblingsfarbe? 
.. Schwarz und pink!
Ein Mann lädt dich zu einem Date ein. Worüber würdest du dich mehr freuen.. ein romantisches Candlelight Dinner in einem teuren Restaurant oder einen gemütlichen Abend im Kino oder Ähnlichem? 
.. Ich will ja unbedingt mal Laser-Tag spielen! Es muss kein teures Restaurant sein.
Welcher ist dein persönlicher Lieblingscharakter? 
.. Tyler Ward aus Hopeless Trust – wobei Sean Bakerfield aus Underground Fights auch einer meiner Lieblinge ist. :D
Hast du auch Charaktere, die du nicht so gerne magst? 
.. Nein, eigentlich nicht.
Welches ist dein persönliches Herzbuch und wieso? 
.. Like a Butterfly bzw. Law Enforcement – Wie alles begann.
Ich liebe dieses Buch einfach so unglaublich!
Entsprechen eure männlichen Charaktere deinem Männerideal? 
.. Ach, die gibt es so doch gar nicht wirklich. Deswegen schreiben bzw. lesen wir solche Bücher doch, oder nicht? ;)
Wie kamst du zum Schreiben? Wolltest du schon immer Autorin werden? 
.. Früher habe ich schon einiges geschrieben. Aber als ich dann Mama wurde, habe ich mein erstes Buch begonnen und tada – hier sind wir! :)

FRAGEN AN FREYA

Für was begeisterst du dich neben dem Schreiben? 
.. Das Reisen :) Ich liebe es zu reisen, am Liebsten auf dem Schiff.

Was ist deine absolute Lieblingssüßigkeit? 
.. ALLES … leider. Gott ich mag wirklich alles an Süßigkeiten glaube ich. Das ist Mist … zumindest für die Figur.
Wenn du für ein Jahr in ein fremdes Land müsstest und nur 3 Sachen mit dorthin nehmen könntest.. welche Gegenstände/Sachen wären das? 
.. Also Gegenstände, keine Menschen?
Dann meinen Laptop, mein Handy und meine Kopfhörer. Dann könnte ich ein Jahr lang am Stück schreiben ;)
Welches ist dein persönliches Lieblingsbuch? 
.. Da muss ich leider passen … irgendwie habe ich keins.
Würdest du gerne in einer Buchwelt leben? Wenn ja, in welcher? 
.. Nein, die sind mir immer zu kompliziert ;) Nein, Spaß beiseite. Ein Leben in New York in unendlichem Reichtum, das ginge schon … damit könnte ich mich wahrscheinlich wirklich gut arrangieren.
Welcher ist dein persönlicher Lieblingscharakter? 
.. 4 – ever JOHN CHANDLER :)
Hast du auch Charaktere, die du nicht so gerne magst? 
.. Nein eigentlich nicht. Ich habe sie mir immer so hingebogen, dass ich sie mag, selbst wenn sie schon mal echte Arschlöcher waren.
Welches ist dein persönliches Herzbuch und wieso? 
.. Mein Schicksal und du, denn das ist das erste Buch, dass ich je geschrieben habe.
Entsprechen eure männlichen Charaktere deinem Männerideal? 
.. Absolut nicht! Mit so einem Mann könnte ich es nicht aushalten. Zumindest nicht ohne Konflikte :)
Wie kamst du zum Schreiben? Wolltest du schon immer Autorin werden? 
.. Angefangen hat es damit, dass ich FanFictions geschrieben habe, wenn mir mal wieder das Ende oder der Verlauf einer Serie nicht gepasst hat. Autorin zu werden, das war immer einer dieser großen, unerreichbaren Wunschträume und noch immer kommt es mir wie ein Traum vor.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Willkommen bei Herz im Buch!

Herz im Buch ist ein Bücherblog durch den wir unsere Leidenschaft

mit euch teilen

wollen.

 

Tragt ihr auch euer Herz im Buch? 

 

Wenn ihr Fragen oder Ideen habt, kontaktiert uns gerne:

 

herzimbuch@web.de