Rezension zu "True Lovers - Captain Love" von Lauren Rowe

 

 

Der Klappentext:

 

 Der Zufall will es, dass Ryan Morgan, Mister »Captain Love«, gerade mal wenige Stunden nach seiner Trennung von Freundin Olivia in einer Bar seiner Traumfrau begegnet. Und auch Tessa Rodriguez ist Feuer und Flamme. Der nahezu am ganzen Körper tätowierte Ryan ist witzig, hat strahlend blaue Augen und ist unglaublich gut gebaut. Aber das, was als vielversprechender Flirt beginnt, endet damit, dass Ryans Ex-Freundin auftaucht und eine Szene macht. Tessa verlässt entrüstet die Bar – ohne Ryan ihren Namen oder ihre Nummer zu hinterlassen. Game over, Captain Love, oder auf zur nächsten Runde?

Meine Meinung:

 

Mein Dank geht an den Piper Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars. Dieser Umstand nimmt jedoch keinerlei Einfluss auf die Darlegung meiner ehrlichen, subjektiven Meinung.

 

Das war mein erstes Buch der Autorin und ich war so gespannt. Denn vor allem über ihre Club-Reihe habe ich schon ziemlich viel Gutes gehört. Aber ich habe mich erstmal an dieses Baby hier herangetraut und es auf keinen Fall bereut, denn ich finde die Geschichte ist wirklich gut gelungen und es steckt viel genutztes Potenzial in ihr. Ich finde es auch bemerkenswert, dass diesmal der Mann sich zuerst Hals über Kopf verliebt und er kein absoluter gebrochener Mann ist, der durch die Frau wieder geheilt wird. Sehr erfrischend und vor allem aufmerksamkeitserregend! Ryan ist einfach eine Sahneschnitte, also den würde ich charakterlich auch echt gerne kennenlernen.

 

Das Buch wird sowohl von Ryan/RUM-Cake als auch von Tessa/T-Rod erzählt. (Ich liebe diese Spitznamen einfach.) Die beiden haben echt spannende Gedanken, sodass ich wirklich gerne in beiden Köpfen herumgeschnüffelt habe. Die Kapitel hatten eine echt unterschiedliche Länge, manche haben sich über 10-20, manche nur über 3 Seiten gezogen. Das fand ich nicht sonderlich schlimm, da ich wirklich in einem Lesefluss gesteckt habe und immer unbedingt weiterlesen wollte. Der Schreibstil von Lauren Rowe ist sehr angenehm und spannend, also das Buch lädt einfach zum Suchten ein. Ich habe es sehr gerne gelesen und kann ihren Schreibstil daher nur loben.

 

Das Cover des Buches ist sehr schlicht gehalten, aber mir gefällt diese Einfachheit eigentlich echt gut. Es sieht sehr edel und mit der Blumenranke auch sehr hübsch aus. Ich mag das Cover und finde, dass es auch zum Buch und seiner Geschichte passt. Vor allem der Titel Captain Love passt wie die Faust aufs Auge! (Bis ich dieses Wortspiel durchschaut habe.. da war ich auch fast durch!)

 

Tessa ist eine wirklich sehr authentische und energische Protagonistin. Sie steht beruflich mit beiden Beinen fest im Leben, nur liebestechnisch klappt es bei ihr noch nicht so. Aber im Großen und Ganzen kann sie wirklich zufrieden sein. Charakterlich ist sie eine starke Frau, die sich nicht auf der Nase herumtanzen lässt, leider wird dieser Charakterzug von einigen falschen Entscheidungen in ihrem Leben manchmal ins Schwanken gebracht. Dadurch hat sie auch echt kein Vertrauen in Männer, was Ryan das Leben schwer macht. Aber Ryan nimmt das „gelassen“, denn so ist er einfach. Er ist ein willensstarker Mann, der für Sachen kämpft, die er will. Ich finde an Ryan toll, dass er keine Bad Boy Züge hat, das macht ihn viel authentischer und in meinen Augen auch besser. Er ist einfach ein kleiner Engel, der richtig süß sein kann ohne kitschig zu sein.

 

Tessa und Ryan müssen viele Hindernisse meistern, aber das macht ihre Geschichte ganz besonders.

 

 

Mein Fazit:

Hier passt das Umfeld der Geschichte genauso gut zusammen wie die Storyline an sich. Ich habe die Geschichte von Tessa und Ryan sehr gerne gelesen und freue mich schon richtig auf die Geschichte rund um Keane. Denn die Morgans sind eine echt tolle Familie und ich bin so gespannt, was sich Lauren Rowe zu diesem sympathischen Hottie ausgedacht hat. Ich kann euch den ersten Teil der True Lovers-Reihe nur ans Herz legen, denn es ist eine sehr schöne Geschichte.

 

 

4,5 Sternchen von 5 Sternchen 

 

(Bildquelle: Amazon.de)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Willkommen bei Herz im Buch!

Herz im Buch ist ein Bücherblog durch den wir unsere Leidenschaft

mit euch teilen

wollen.

 

Tragt ihr auch euer Herz im Buch? 

 

Wenn ihr Fragen oder Ideen habt, kontaktiert uns gerne:

 

herzimbuch@web.de