Rezension zu "Fire - Kriegerin der Asharni" von Jessica Stephens

 Der Klappentext:

Die achtzehnjährige Fire ist endlich an ihrem Ziel angekommen und wird zur Kriegerin des Stammes der Asharni gekürt. Seitdem sie vor Jahren ihren Vater, den ehemaligen Kriegsführer des Asharni-Stammes, verloren hat, hatte sie nur dieses eine Ziel: ihr früheres Leben hinter sich zu lassen. Doch bereits nach der ersten Mission mit ihrem Team muss sie feststellen wie schwer es ist, den Aufgaben einer Kriegerin gewachsen zu sein. 
Als dann auch noch Gefühle ins Spiel kommen und die Vergangenheit droht, sie einzuholen, wird Fire vor schwere Herausforderungen gestellt. Wird sie daran zerbrechen oder schafft sie es, sich daraus zu befreien?

Meine Meinung:

 

 

 

Ich hatte am Anfang ein paar Bedenken ob man der Story gut folgen kann, da es sich ja um Krieger geht und um Missionen. Aber diese Bedenken konnte ich nach ein paar Seiten schon weit weg schieben.

Die Worte sind von der Autorin so einfach und klar geschrieben das man von Anfang an in der Geschichte dabei ist. Es gibt keine Zweifel um was es da geht, das ist alles sehr verständlich beschrieben.

Die Charaktere sind absolut authentisch. Man erfährt gleich wer was zu sagen hat und wer wozu gehört. Fire ist ruhig aber auch stark, sie gibt nicht auf und weiß was sie will. Eine tolle Protagonistin.

Das Buch sehr spannend geschrieben. Ich konnte es kaum aus den Händen legen. Ich bin unheimlich gerne mit Fire auf die Missionen gegangen. Es gab immer wieder Wendungen im Buch, mit denen ich nicht gerechnet habe. 

 

Mein Fazit:

 

 

Ich habe das Buch gerne und zügig lesen können. Der Schreibstil ist sehr flüssig. Das Buch ist so spannend, dass ich mich total auf den 2. Teil freue. Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternchen. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Willkommen bei Herz im Buch!

Herz im Buch ist ein Bücherblog durch den wir unsere Leidenschaft

mit euch teilen

wollen.

 

Tragt ihr auch euer Herz im Buch? 

 

Wenn ihr Fragen oder Ideen habt, kontaktiert uns gerne:

 

herzimbuch@web.de