Rezension zu "Until You: Harmony" von Aurora Rose Reynolds

 Der Klappentext:

 

 

Harmony Mayson gehört nicht zu den Mädchen, die unnötige Risiken eingehen, doch als sie Harlen MacCabe begegnet, überlegt sie, eine Ausnahme zu machen. Je mehr Zeit sie mit dem leidenschaftlichen wilden Biker verbringt, desto stärker fühlt sie sich von ihm und der Freiheit angezogen, die er verspricht.

 

Harlen lebt nach seinen eigenen Bedingungen. Nachdem in jungen Jahren seine Eltern ermordet wurden, weiß er, wie kostbar das Leben ist und will so viel davon mitnehmen, wie er kann. Als er erfährt, dass Harmony in die Stadt zurückkehrt, sieht er seine Chance gekommen, sie für sich zu gewinnen. Doch die Zeit für traute Zweisamkeit wehrt nur kurz. Jemand hat sich geschworen, Rache zu nehmen, und wird nicht aufgeben, bis die alte Rechnung beglichen ist ...

 

 

Meine Meinung:

 

 

Oh mein Gott, ich hätte es nicht gedacht, aber Aurora Rose Reynolds übertrumpft sich mit jedem weiteren Buch mehr. Mir hat die Geschichte um Ashlyn schon gut, um Sage sogar richtig gut gefallen, aber Harmony und Harlen? Die sind der absolute Hammer! Harlen trifft genau meinen Geschmack und auch die Geschichte ist richtig gut ausgearbeitet und geschrieben und hach.. In weniger als 48 Stunden hatte ich dieses tolle Buch durchgelesen, da es einfach ein solches Suchtpotenzial beinhaltet! Außerdem hat man schon einen winzig kleinen Einblick in eine Geschichte bekommen, die wohl noch folgen wird.

 

Wie man es aus der Until You-Reihe schon kennt, werden die Sichten von beiden Protagonisten angesprochen und beschrieben und vor allem Harlens Kapitel haben mich immer wieder schwach werden lassen, denn seine Gedanken sind einfach unschlagbar. Die Kapitel waren weder zu kurz, noch zu lang, sondern genau richtig. Mit der Zeit habe ich mich auch daran gewöhnt, dass die Autorin öfters mal etwas überspringt und manche Szenen kürzer beschreibt. Nichtsdestotrotz ist die Geschichte spannend und der Lesefluss war bei mir durchgängig fließend. Mir hat diesbezüglich nichts gefehlt! (Außer meeeeehr von den beiden, mehr geht immer.)

 

Das Cover reiht sich gut in die bestehende Familie ein, allerdings sieht man ziemlich viel von den abgedruckten Personen, was mir immer ein bisschen die Vorstellungskraft nimmt. Aber alles in allem gefällt mir die Covergestaltung der ganzen Reihe ganz gut und glücklicherweise wurde hier das Muster eingehalten. Am besten gefällt mir die Gestaltung und Umsetzung der Schrift!

 

Die Charaktere sind auch zwei sehr knifflige Persönlichkeiten. Hierbei möchte ich kurz anmerken, dass diese Bücher alle unabhängig voneinander gelesen werden können. Ich habe auch mit Ashlyn erst angefangen und komme langsam oder sicher ganz gut mit er (riesigen!) Familie Mayson zurecht. Das Verständnis an sich wird also nicht beeinträchtigt, man bekommt höchstens einen besseren Rundumblick, da manchmal auch Passagen aus anderen Büchern angesprochen werden, die zeitgleich passieren.

 

Okay kommen wir also zu Harlen und Harmony. Harlen ist der typische Bad Boy, also nicht gerade der typische nette Schwiegersohn von nebenan. Und auch Harmony spürt die Dunkelheit, die in ihm schlummert. Aber umso besser man ihn kennengelernt hat, umso mehr ist er mir auch ans Herz gewachsen. Harlen ist einfach toll und konnte mich mit seiner einnehmenden Art voll und ganz überzeugen, auch wenn er manchmal echt ein bisschen zu viel das Alphamännchen heraushängen lassen hat. (Aber hey, das gehört halt zu ihm!) Harmony ist eher die sanfte Seele des Buches. Sie geht normalerweise keine Risiken ein und lebt lieber ein sicheres und ruhiges Leben. Sie ist ehrgeizig, kämpft für ihre Ziele und hat ein sehr inniges Verhältnis mit ihrer Familie. Ich mochte Harmony von Anfang an, da sie einfach so niedlich und lieb ist, dass man sie nur ins Herz schließen kann.

 

Mein Fazit:

 

„Until You: Harmony“ ist bis jetzt mein liebstes Buch der Reihe. Es beinhaltet eine toll ausgearbeitete Geschichte, die an Spannung und Leidenschaft nur so strotzt. Die Charaktere sind richtig gut ausgearbeitet und punkten mit ihrem Charisma. Ich konnte dieses Buch gar nicht mehr aus der Hand legen und kann es euch deswegen nur wärmstens empfehlen!

 

 

Vielen Dank an die Netzwerkagentur Bookmark und den Verlag Romance Edition für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars. Dieser Umstand nimmt jedoch keinerlei Einfluss auf die Darlegung meiner ehrlichen Meinung.

 

 

 4,5 Sternchen von 5 Sternchen

 

(Bildquelle: Amazon.de)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Willkommen bei Herz im Buch!

Herz im Buch ist ein Bücherblog durch den wir unsere Leidenschaft

mit euch teilen

wollen.

 

Tragt ihr auch euer Herz im Buch? 

 

Wenn ihr Fragen oder Ideen habt, kontaktiert uns gerne:

 

herzimbuch@web.de