Autorentag mit Sandra Berger

Persönliche Fragen

Welche ist deine liebste Jahreszeit? 
..Ich finde alle Jahreszeiten toll. Jede hat so seine Vorzüge, daher kann ich jetzt keine nennen, die ich besonders gerne mag.

Was ist deine liebste Süßigkeit? 
..Als Schweizerin natürlich Schweizer Milch-Schokolade

Wenn du dich zwischen einem Vertrag bei deinem Wunschverlag und einer eigenen riesigen Bibliothek entscheiden könntest.. was würdest du wählen? 
..Puh, gute Frage. Würde auf die Konditionen des Verlages ankommen. …aber so eine eigene Bibliotheke wäre natürlich auch genial…

Was macht dich als Person aus? 
..Ich bin fokussiert und zielgerichtet, bin aber auch sehr herzlich und einfühlsam. Ich mag Humor und wenn man lachen kann.

Wohin würdest du gerne mal reisen? 
..Ich war noch nie in Island und Hawaii. Da würde ich sehr gerne mal hin.

Was macht für dich ein richtig gutes Buch aus? 

..Wenn es mich fesselt, ich es nicht weglegen will obwohl mir beinahe die Augen zufallen, wenn ich emotional berührt werde, wenn ich mich in die Figuren hineinversetzen kann.

Wie sieht ein perfekter Tag für dich aus? 
..Vormittags arbeiten, nachmittags etwas mit der Familie unternehmen. Familienangehörigen treffen und es gemeinsam gemütlich haben.

Wer gehört zu deinen persönlichen Lieblingsautoren? 
..Ich lese querbeet am liebsten im Fantasy Genre, daher habe ich keinen persönlichen Lieblingsautor.

Was machst du in deiner Freizeit, wenn du nicht gerade schreibst? 
..Ich lese natürlich sehr gerne und schaue auch gerne Filme oder gehe mal in ein Musical.

Würdest du gerne in einer anderen Welt leben? (z.B. einer Buchwelt?) 
..Nein, ich liebe mein Leben so wie es ist. 

FRAGEN ZUM SCHREIBEN

Wann hast du deinen Debütroman veröffentlicht? 
..2015 habe ich meinen Debüt-Roman «Transformation am Feuersee» veröffentlicht, welcher sogleich für den Phantastik-Preis im Bereich bestes Debüt nominiert war.

Welche Vorteile siehst du in deinem Beruf als Autorin? 
..Ich kann mich im Schreiben so richtig «austoben». Egal welches Genre, welche Handlung, welche Figuren – als Autor darf man alles erschaffen was man will. Das ist doch genial. :)  

Wie bist du denn zum Schreiben gekommen? 
..Mit sechs Jahren habe ich meine erste Geschichte gemalt und danach mein Leben lang geschrieben.

An welchem Werk schreibst du gerade? 
..Zurzeit bin ich gerade an den Vorbereitungen meiner Kinderbuch-Veröffentlichung, daher habe ich gerade eine Schreib-Pause. Danach werde ich allerdings mit den Vorbereitungen für die Fortsetzung des Kinderbuches starten und evtl. noch eine Fortsetzung eines Jugendbuches schreiben.

Entwickeln sich deine Protagonisten innerhalb deiner Geschichte oder hast du ihren Charakter von Anfang an vor Augen? 
..Eine gute Vorbereitung ist das A und O für eine Geschichte. Ich habe zu Beginn eine Ahnung was die Hauptfigur für einen Charakter hat. Während der Vorbereitung kristallisiert es sich dann ganz genau heraus.
6. Hast du mal überlegt in einem anderen Genre herumzuexperimentieren? Ja, das werde ich vielleicht. Das wäre dann das Genre Thriller.


Wo kommen dir die besten Ideen? 
..Ich träume oft Szenen, aus denen ich dann Geschichten ausarbeite.

Ähneln deine Charaktere Menschen aus deinem Umfeld oder sogar dir selbst? 
..Meine Figuren sind stets erfunden. Ich nehme keine Personen aus meinem Umfeld als Vorlage. Eine Figur frei zu erfinden finde ich etwas sehr spannendes.

Welches Wort, egal wie oft du es schreibst, wird von dir immer wieder falsch geschrieben? 
..Bei mir ist es kein Wort, sondern die Kommas – die sind nicht so meine Freunde…

Welche Bücher möchtest du 2019 veröffentlichen? Magst du uns einen kleinen Einblick in deinen Plan geben? 
..Ende Februar 2019 erscheint mein erstes Kinderbuch (Mehlwürmer – Level 1) für Jungs ab 10 Jahre und im Sommer/Herbst mein neuer, mystischer Jugendroman.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Willkommen bei Herz im Buch!

Herz im Buch ist ein Bücherblog durch den wir unsere Leidenschaft

mit euch teilen

wollen.

 

Tragt ihr auch euer Herz im Buch? 

 

Wenn ihr Fragen oder Ideen habt, kontaktiert uns gerne:

 

herzimbuch@web.de