Rezension zu "Catching Beauty - du bedeutest meinen Tod" von J.S. Wonda

Catching Beauty - du bedeutest meinen Tod von J.S. Wonda

 

 

 

 

Mittlerweile weißt du doch, dass du gar keine andere Wahl hast, als mir zu folgen, oder? Warum hörst du dann nicht endlich auf zu fragen, worum es hierbei geht?

 

 

Der letzte Band der CATCHING BEAUTY Reihe – Fürchte dich vor deinen Entscheidungen. Sie sind tödlich.

 

Meine Meinung:

 

 

Der finale Band von Catching Beauty.. wie sehr habe ich ihn herbeigesehnt und gleichzeitig gefürchtet, denn ich wollte einfach nicht, dass diese wundervolle Geschichte um Amber und Crack vorbei geht. Aber irgendwann sind auch die besten Reihen zu Ende und ich muss sagen: Jane S. Wonda hat ein grandioses Ende geschrieben, welches mich diese Geschichte in einer tollen Erinnerung behalten lässt. Es war leicht anders als die beiden Vorgänger, weniger sexlastig, aber ganz ehrlich? Es war perfekt. Ich hätte es nicht anders haben wollen!

 

Das Buch ist in die Kapitel von C und Amber eingeteilt, wobei Ambers immer ein Stück länger waren und sie damit „mehr“ von der Geschichte erzählt hat. Aber das finde ich gar nicht schlimm, denn so hat man eine Hauptsicht und bekommt trotzdem einen Einblick in Cracks Sicht der Dinge. Jane S. Wonda hat einen sehr rasanten, aber gleichzeitig mitreißenden Schreibstil – hat man einmal angefangen, kann man nicht mehr aufhören. Ihr Schreibstil ist genial und ihre Bücher zählen inzwischen zu meinen Allerliebsten! Ihre Ideen sind originell und gut ausgearbeitet, jedes ihrer Bücher ist ein Vergnügen. Ich habe auch dieses Buch wieder in einem Rutsch verschlungen und ganz tief in mein Herz geschlossen.

 

Das Cover ist für mich wieder ein klarer Hingucker, der sich perfekt an die anderen zwei Bände anpasst. Ich wüsste auch ehrlich gesagt nicht, welches der drei Cover mir am besten gefällt, denn sie sind alle wunderschön! Ich bin so froh, dass diese Hübschigkeiten mein Regal zieren dürfen!

 

Natürlich treffen wir auch hier wieder auf unsere Übeltäter C und B, die einem als Leser total den Kopf verdrehen und in ihre Geschichte entführen. Ich kann euch gar nicht so viel zu den Beiden erzählen ohne zu viel zu spoilern, aber eins kann ich sagen: Die beiden haben sich extrem weiterentwickelt in ihrem Charakter, was die ganze Geschichte insgesamt auf eine höhere und stückweit andere Ebene gehoben hat. Aber mir hat es einfach richtig gut gefallen, da die beiden ein perfekt kombiniertes Paar sind.

 

Mein Fazit: 

 

Wer Band 1 und 2 gelesen und gemocht hat, der wird auch hier auf seine Kosten kommen. Amber und Crack haben ein tolles Finale bekommen und ich lasse diese Reihe jetzt mit einem lachenden und weinenden Auge zurück. Sie gehört auf jeden Fall zu meinen Jahreshighlights und natürlich auch zu meinen neuen Lieblingsbüchern! Ungelogen, jeder der mich nach Buchtipps fragt, wird als Antwort Catching Beauty erhalten, denn ich liebe diese Bücher so sehr. Wenn ihr Dark Romance mögt, dann lest dieses Buch!

 

Vielen Dank an Jane S. Wonda für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. 

 5 Sternchen von 5 Sternchen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Willkommen bei Herz im Buch!

Herz im Buch ist ein Bücherblog durch den wir unsere Leidenschaft

mit euch teilen

wollen.

 

Tragt ihr auch euer Herz im Buch? 

 

Wenn ihr Fragen oder Ideen habt, kontaktiert uns gerne:

 

herzimbuch@web.de