Autorentag mit Tanja Neise

Persönliche Fragen

Stehst du eher zeitig auf oder bist bis spät in die Nacht wach?
..Ich bin eindeutig eine Nachteule und da auch am Kreativsten. Ich liebe es, wenn es still ist im Haus und meine Geschichten sich in Ruhe entfalten können.

Was zählt zu deinen liebsten Freizeitaktivitäten?
..Lesen und schreiben. Das ist für mich immer noch der schönste Zeitvertreib. Hin und wieder häkle ich noch und nähe auch gerne Kleider, aber ohne Wörter zu lesen oder zu schreiben und in Geschichten abzutauchen, bin ich unausgeglichen.

Schokolade oder Gummibärchen?

..Schokolade!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Bist du eher eine Happy-Endlerin oder darf es bei dir auch mal richtig dramatisch enden? 
..Ich mag am liebsten Happy Ends, ansonsten fühle ich mich betrogen. Das Leben ist doch schon hart genug. Obwohl ich zugeben muss, dass es die dramatischen Geschichten sind, die einem im Kopf bleiben.

Hast du Haustiere oder hättest du gerne welche? 
..Ich liebe Tiere. Schon immer. Wir haben eine Hündin – Mila – eine kleine, zierliche, hochbeinige Jack-Russel-Hündin, die uns alle auf Trab hält.

Was ist deine Lieblingsfarbe? 
..Das ist total unterschiedlich und hängt oft von meiner Laune ab. Aber egal welche Farbe gewinnt, ich kombiniere meistens mit schwarz oder dunkelblau.

Wie sieht ein perfekter Urlaub für dich aus? 
..Faulenzen und genügend Zeit zum Lesen und Schreiben. Hin und wieder ein bisschen Kultur und gutes Essen, dann bin ich glücklich.

Was ist aktuell dein größter Wunsch? 

..Dass meine Kinder gesund bleiben und eine glückliche Zukunft haben. Sorgenfrei und erfüllt.

Würdest du gerne einmal für eine bestimmte Zeit in einem fremden Land wohnen? Wenn ja, in welchem? 
..Mich reizt England sehr. Ich mag die Sprache und die Landschaft und ich liebe schwarzen Tee

Liest du selbst auch Bücher? Wenn ja, wer zählt denn zu deinen Lieblingsautoren? 
..Meine Lieblingsautorin ist seit langer Zeit Cornelia Funke. Sie zieht mich mit einem einzigen Satz in eine andere Welt.

FRAGEN ZUM SCHREIBEN

Seit wann veröffentlichst du schon Bücher?
..Mein erstes Buch (Die Erbin - Der Orden der weißen Orchidee 1) erschien 2014 im September.

Welches ist bis jetzt dein absolutes Herzensbuch und wieso?
..Ich denke das schwankt, ich mag sie alle sehr. Aber einen Pluspunkt wird Der Orden der weißen Orchidee immer für mich haben: es hat mich sehr lange Zeit begleitet, fast drei Jahre und es ist auch mein erfolgreichstes Buch. Es enthält viel von mir, aber auch alle anderen haben immer mein Herz beim Schreiben dabeigehabt und ich freue mich immer wieder sie in den Händen halten zu können.

Empfindest du gegenüber einem deiner Charaktere negative Gefühle? 
..Na klar! In meinen Büchern gibt es schon ein paar üble Schurken, die ich auch während des Schreibens zu hassen gelernt habe. Gerade in den Fantasybüchern gibt es da ein paar ganz vorbildliche Bösewichte. 

Wie lange dauert der Buchentstehungsprozess ungefähr bei dir?

..Das ist ganz unterschiedlich von zwei Monaten bis hin zu zwei Jahren war schon alles dabei. Das kommt auch auf die Komplexität der Geschichte an. Fantasy braucht da oft viel mehr Zeit.

Pflegst du bestimmte Rituale vor, während und/oder nach dem Schreiben einer Geschichte? 
..Nein, ich brauche nur meistens was zu Trinken, das ich neben meinen Computer stelle, da ich es ansonsten einfach vergesse.

Welches Wort schreibst du (fast) immer falsch, egal wie oft du es schon in die Tasten getippt hast?
..Schicksal, das schreibe ich meistens so: Schiksal. Aber ich habe auch noch so ein paar andere Dreher und Unarten. Aber die werden nicht verraten

Du hast ja auch schon einige Bücher veröffentlicht. Glaubst du, du hast deinen Schreibstil innerhalb der Zeit verändert? 

..Ich denke ja. Man verändert sich ja auch als Mensch und vielleicht schaffe ich es auch mich ein wenig weiterzuentwickeln und bessere Formulierungen zu finden, das hoffe ich zumindest.

Was ist dir am liebsten am Beruf der Autorin?
..Dass ich meine Zeit frei einteilen kann und meiner Fantasie ihrem Lauf überlassen kann.

Welches ist dein liebstes Zitat aus einem deiner Bücher?

..Mein Verstand hat gerade zusammen mit meinem Herzen eine Party gefeiert und liegt nun, trunken vor Glück, lallend in einer Ecke.
Aus „Der Ursprung – Der Orden der weißen Orchidee 2.

Magst du uns einen kleinen Einblick darin geben, was uns dieses Jahr noch von dir erwartet?

..Sehr gerne. Am 7. Mai erscheint der zweite Teil des Zeitenmedaillon mit dem Untertitel „Die Seherin“. Außerdem erscheint noch im Frühjahr, aber spätestens Anfang des Sommers der erste Sammelband (Folge 1-3) der readfy Serie „3Hearts 2gether“ beim Amrun Verlag als Taschenbuch. Im Moment schreiben Sina Müller, Pea Jung und ich bereits an der achten Folge. Zurzeit schreibe ich auch noch am dritten Teil des Zeitenmedaillons. Der Abgabetermin beim Verlag ist der 30.6. und so wird das Buch eventuell noch dieses Jahr erscheinen, spätestens Anfang nächsten Jahres. Der genaue Termin wird noch bekanntgegeben.
Ob dieses Jahr noch ein weiterer Liebesroman das Licht der Welt erblicken wird, steht noch nicht fest. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Willkommen bei Herz im Buch!

Herz im Buch ist ein Bücherblog durch den wir unsere Leidenschaft

mit euch teilen

wollen.

 

Tragt ihr auch euer Herz im Buch? 

 

Wenn ihr Fragen oder Ideen habt, kontaktiert uns gerne:

 

herzimbuch@web.de