Rezension zu "True Lovers - Mister Bodyguard" von Lauren Rowe

True Lovers - Mister Bodyguard von Lauren Rowe

 

 

 

 Der Klappentext:

 

Als enger Freund der Morgan-Brüder gehört Zander Shaw seit Langem so gut wie zur Familie. Nach der Trennung von seiner Freundin will er in Los Angeles neu anfangen und wird prompt als Bodyguard für die gefeierte Popsängerin Aloha Carmichael engagiert. Während der Tour weicht er nicht von ihrer Seite, und die beiden kommen sich schnell näher. Doch als Bodyguard darf Zander sich seinen Gefühlen nicht hingeben. Dabei würde er für Aloha alles riskieren, sogar sein Herz …

 

Meine Meinung:

 

Ahhhhh ich habe mich so verdammt auf Zanders Geschichte gefreut! So so so sehr, denn ich liebe Zander seit Band 1. Und da ich mit jedem Buch begeisterter von den True Lovers wurde, war natürlich klar, dass ich auch dieses Buch einfach lesen musste. Inzwischen habe ich wirklich hohe Erwartungen, denn bis jetzt konnte mich jedes Buch dieser Reihe fesseln und überzeugen. So auch der gute Mister Bodyguard, denn die Geschichte ist einfach neu und ausgefallen und absolut anbetungswürdig. Ich war sofort wieder in der Geschichte und habe mit Zander und Aloha mitgefühlt!  Denn dieses Buch ist so viel mehr als eine simple Liebesgeschichte, in ihr steckt so viel genutztes Potenzial. Gefühle wie Angst und Unterdrückung, Schmerz und Panik werden behandelt, genauso wie ganz viel Liebe und Vertrauen. Ich habe aus diesem Buch so viel mitgenommen, denn wenn man zwischen den Zeilen liest, versteht man die Nachrichten, die die Autorin unterschwellig an die Leser weiter gibt.

 

Die Geschichte wird von beiden Protagonisten erzählt, so wie wir es schon von den ersten 3 Bänden gewohnt sind. Und ich finde es immer noch perfekt gehandhabt, da man einfach beide Perspektiven kennenlernt und so die Handlungen der Protagonisten besser verstehen kann. Der Schreibstil von Lauren Rowe war wie immer fesselnd und mitreißend, die Sätze flüssig zu lesen. Sie hat einfach die Gabe, so spezielle Charaktere zu erschaffen, die so perfekt miteinander agieren, dass man das Buch einfach inhalieren muss. Ich konnte mich in diesem Buch wieder voll und ganz verlieren und warte jetzt sehnsüchtig auf den nächsten Band.

 

Das Cover wurde wieder im üblichen Design gestaltet und passt sich somit perfekt an seine Vorgänger an. Mir gefällt das Schlichte an dem Cover, da es trotzdem irgendwie aufregend aussieht. Im Bücherregal wirken diese Bücher auf jeden Fall sehr dominant und ich schaue sie einfach immer wieder gerne an, da sie zusammen als auch einzeln richtig toll aussehen!

 

Mit den Charakteren hat die Autorin wieder einen Jackpot gerissen. Zander kannten wir ja schon aus den Vorgänger-Bänden, doch in seinem eigenen Buch, lernt man ihn so viel besser kennen. Er ist einfach ein sehr charmanter Mann, dem ein sehr eigener Humor anhaftet. Und damit kann er einen wirklich verzaubern! Sein Gegenstück bildet die kecke Aloha, die gerne auch als weiblicher Keane bezeichnet wird. Und ihr kennt Keane und Zander, also könnt ihr euch glaube ich gut vorstellen, wie gut Zander und Aloha miteinander kommunizieren. Doch die äußere Fassade trügt oft und so steckt auch in Aloha viel mehr, als man erwartet. Die Beiden sorgen auf jeden Fall für spannende Dialoge und aufregende Lesestunden!

 

Natürlich trifft man auch wieder auf die restlichen Morgans, was mich sehr gefreut hat, denn die sind einfach der absolute Knüller!

 

 

Mein Fazit:
 

Auch der 4. Band der True Lovers „Mister Bodyguard“ konnte mich in seinen Bann ziehen und voll und ganz überzeugen. Ich finde in dem Buch steckt so viel mehr und kann es deswegen nur jedem ans Herz legen. Nun bleibe ich mit aufgeregtem Herzen zurück und erwarte sehnsüchtig Daxs Geschichte.

 

Vielen Dank an den Piper Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. 

 

 5 Sternchen von 5 Sternchen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Willkommen bei Herz im Buch!

Herz im Buch ist ein Bücherblog durch den wir unsere Leidenschaft

mit euch teilen

wollen.

 

Tragt ihr auch euer Herz im Buch? 

 

Wenn ihr Fragen oder Ideen habt, kontaktiert uns gerne:

 

herzimbuch@web.de