Rezension zu "Du & Ich - Bittersweet Symphonie" von Alisha Mc Shaw und Maya Prudent

 Der Klappentext:

 

»Die Stille muss ein Ende haben. Er fehlt mir, Pippa. Jeden einzelnen, verdammten Tag. Aber du fehlst mir auch!«

Sieben Jahre ist Collin bereits tot und dennoch hat Philippa das Gefühl, nicht frei atmen zu können. Als dann auch noch ihr ehemals bester Freund David als neuer Partner in ihrer Firma auftaucht, scheint die Vergangenheit unwiderruflich an ihre Tür zu klopfen. Ihr bleibt nichts anderes übrig, als sich den düsteren Erinnerungen zu stellen und alte Wunden wieder aufzureißen.

Doch unter all den Narben schlummert etwas, das beide zunächst nicht wahrhaben wollen.

 

 

 

Meine Meinung:

 

Hach, dieses Buch ist ein Jojo der Gefühle. Es fängt so emotional an, dann wird wieder etwas abgeklärter und schon sitzt man wieder weinend vor dem Buch.

 

Die Story ist gut aufeinander aufgebaut und man bemerkt nicht, dass das Buch von zwei Autorinnen geschrieben ist. Der Schreibstil gleicht sich total, oder sie haben es geschafft sich 100%ig anzugleichen.  Ich habe beim Lesen versucht herauszufinden wer was geschrieben hat, aber ich habe falsch gelegen.

 

Die Protagonisten waren authentisch, auch wenn ich David einfach ein wenig zu „weich“ fand, aber das ist ja Geschmackssache.  Ich konnte mich allerdings trotzdem, oder auch gerade deswegen, gut in die Protagonisten einfühlen. Die Story war sehr real und viele Szenen hatte ich direkt bildlich vor Augen. Bei manchen Szenen hab ich mich erschrocken, sie kamen so plötzlich und ich war gerade so vertieft. Aber genau diese Wendungen haben die Spannung immer wieder angehoben.

 

Ich kann dieses Buch empfehlen… für alle die große Gefühle mögen, die Bücher lieben die man leicht lesen kann und für alle die es nicht nur schnulzig mögen.

 

Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sternchen.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Willkommen bei Herz im Buch!

Herz im Buch ist ein Bücherblog durch den wir unsere Leidenschaft

mit euch teilen

wollen.

 

Tragt ihr auch euer Herz im Buch? 

 

Wenn ihr Fragen oder Ideen habt, kontaktiert uns gerne:

 

herzimbuch@web.de